Schachverein Seubelsdorf
Willkommen
AKTUELLES
Termine
Spielbetrieb
Turnierberichte
Jugend
Ehrungen
2016-EISCC-Halkidiki
2015-WYCC-Halkidiki
Vorbericht
Land und Leute
Spielstätte
Teilnehmer
Turnier-T0
Turnier-Tag x
Turnier-Tag 1-2
Turnier-Tag 3-4
Turnier-Tag 5
Turnier-Tag 6 Pause
Turnier-Tag 7-8
Turnier-Tag 9-10
Turnier-Tag 11-12
Abschluss
2014-EYCC-Batumi/GEO
2013-DVM U12-Schney
2013-EYCC Budva/MNE
Bund - DSJ
Land - BSJ
Bezirk - BVO
Kreis - CNLK
2017-Turniere
2016-Turniere
2015-Turniere
2014-Turniere
2013-Turniere
2012-Turniere
2011-Turniere
2017-DJEM-Willingen
2017-BJEM
2016-DJEM-Willingen
2016-BJEM
2015-DJEM-Willingen
2015-BJEM
2014-DJEM Magdeburg
2014-BJEM
2013-DJEM Oberhof
2013-BJEM
2012-Sommerschach
2012-BJEM
2012-DJEM Oberhof
Schulschach
Regeln-Ordnungen
Verein
Links
DWZ/ELO
Spiellokal-Training
Schachgeschichten
Intern-Login
Impressum
Datenschutz
Sofi-2015
Sitemap


Besucher

WYCC 2015 -- Jugend-Weltmeisterschaft 2015  

     Halkidiki / Griechenland

 

 

Tag 6: PAUSE

Zeit zum Ausspannen, Abschalten, Trainieren, Fußball spielen, Spazierengehen oder

Zeit für eine kleine Rundreise auf Sithonia.

 

Blick auf die Hotelanlage Porto Carras und dem verträumden Fischerdörfchen Neos Marmaras

 

Die am Straßenrand sehr zahlreich vorhandenen und teilweise sehr liebevoll gestalteten kleinen Wegkapellen oder Kirchleins sind ein Zeichen der griechischen Frömmigkeit. Nicht immer verbirgt sich hinter der Errichtung ein trauriger Anlass, oft stehen die "Eklissaki" oder "Ikonostasia" aus Dankbarkeit, als schützender Begleiter auf den gefährlichen Wegen oder als Wegweiser am Straßenrand.

 

Die Badesaison ist vorbei, menschenleere Strände in den zahllosen und romantischen Buchten rund um die Halbinsel prägen zusammen mit dem Meeresrauschen die lange Winterzeit.

 

 

Herrlicher Ausblick in Richtung des heiligen Berges und der gleichnamigen Halbinsel Athos.

 

 

Bunte Holzkisten mit Bienenvölker und Hunde prägen die Halteplätze am Straßenrand

 

Die leeren Gästezimmer und Appartments werden von der heimischen Bevölkerung wintertauglich und für die neue Saison im nächsten Jahr vorbereitet

 

 

Einsame Strände mit glasklarem Wasser laden zum Träumen ein

 

 

Klaus Wiemann  | klaus@wiemann-ke.de