Schachverein Seubelsdorf
Willkommen
AKTUELLES
Termine
Spielbetrieb
Turnierberichte
Jugend
Ehrungen
2016-EISCC-Halkidiki
2015-WYCC-Halkidiki
Vorbericht
Land und Leute
Spielstätte
Teilnehmer
Turnier-T0
Turnier-Tag x
Turnier-Tag 1-2
Turnier-Tag 3-4
Turnier-Tag 5
Turnier-Tag 6 Pause
Turnier-Tag 7-8
Turnier-Tag 9-10
Turnier-Tag 11-12
Abschluss
2014-EYCC-Batumi/GEO
2013-DVM U12-Schney
2013-EYCC Budva/MNE
Bund - DSJ
Land - BSJ
Bezirk - BVO
Kreis - CNLK
2017-Turniere
2016-Turniere
2015-Turniere
2014-Turniere
2013-Turniere
2012-Turniere
2011-Turniere
2017-DJEM-Willingen
2017-BJEM
2016-DJEM-Willingen
2016-BJEM
2015-DJEM-Willingen
2015-BJEM
2014-DJEM Magdeburg
2014-BJEM
2013-DJEM Oberhof
2013-BJEM
2012-Sommerschach
2012-BJEM
2012-DJEM Oberhof
Schulschach
Regeln-Ordnungen
Verein
Links
DWZ/ELO
Spiellokal-Training
Schachgeschichten
Intern-Login
Impressum
Datenschutz
Sofi-2015
Sitemap


Besucher

WYCC 2015 -- Jugend-Weltmeisterschaft 2015  

     Halkidiki / Griechenland

 

 

Tag 4:

Man trifft sich ja bekanntlich mindestens zweimal im Leben... Gegen die junge Lettin hat Vanessa bereits bei der Europameisterschaft 2013 in Budva/Montenegro gespielt.

Vor zwei Jahren noch erfolgreich mit den weißen Figuren, stand Vanessa diesmal am Ende leider mit leeren Händen da nach dem Verschenken eines wertvollen und sicheren halben Zählers im 55. Zug...

Aber es liegt ja noch ein "ganzes Turnier" mit langen 7 Runden vor allen Teilnehmern mit zwischenzeitlich sortiertem Feld.

Aktueller Stand:

 

 

Vielleicht waren auch nur die "magischen Kräfte" des Vollmondes mit im Spiel, die Nacht war in jedem Fall etwas unruhig...

 


 

Tag 3:

Gegen die spielstarke Ukrainerin musste die zweite Niederlage hingenommen werden.

 

Zumindest bleiben als schöne Erinnerung die tollen Geschenke, welche freundschaftlich vor der Runde ausgetauscht wurden. Vielen Dank dafür!

 

Und wer Vanessa gegenüber sitzt, erhält einen handsignierten Wimpel und ein selbstgebasteltes Armbändchen.

 

Die Verpflegung ist einsame Spitze. Neben den Kinder-Standardgerichten (Nudeln, Pommes, Pizza) gibt es täglich andere lokale Speisen und Gemüse, dazu leckere Naschereien zum Nachtisch....

Ich habe es immer noch nicht geschafft, KEINEN zweiten Teller zu holen...

 

Und irgendwann abends kurz vor Vollmond noch ein letzter Blick über die Pool-Landschaft aufs Meer

 


 

05.00 Uhr morgens, relativ ruhig. Die meisten Europäer schlafen noch, und viele Gäste aus weiter Ferne kämpfen mit der Zeitverschiebung... Für viele Kinder sicherlich nicht einfach.

Vorteil: Der Internetzugriff funktioniert um diese Uhrzeit ohne Unterbrechungen, und auch mit richtig Speed.

Nachteile: keine. Alles gut, die geht auf und es liegen noch viele Partien und schöne Tage vor uns.

 

 

Klaus Wiemann  | klaus@wiemann-ke.de