Schachverein Seubelsdorf
Willkommen
AKTUELLES
Termine
Spielbetrieb
Turnierberichte
Jugend
Ehrungen
2016-EISCC-Halkidiki
2015-WYCC-Halkidiki
2014-EYCC-Batumi/GEO
2013-DVM U12-Schney
Ausschreibung
Zeitplan
Kontakt
Anfahrt
Spielstätte
Turnierseiten
Turnierplan
Teilnehmer
Impressionen
Umgebung
Unterkünfte Gäste
Presseberichte
2013-EYCC Budva/MNE
Bund - DSJ
Land - BSJ
Bezirk - BVO
Kreis - CNLK
2017-Turniere
2016-Turniere
2015-Turniere
2014-Turniere
2013-Turniere
2012-Turniere
2011-Turniere
2017-DJEM-Willingen
2017-BJEM
2016-DJEM-Willingen
2016-BJEM
2015-DJEM-Willingen
2015-BJEM
2014-DJEM Magdeburg
2014-BJEM
2013-DJEM Oberhof
2013-BJEM
2012-Sommerschach
2012-BJEM
2012-DJEM Oberhof
Schulschach
Regeln-Ordnungen
Verein
Links
DWZ/ELO
Spiellokal-Training
Schachgeschichten
Intern-Login
Impressum
Datenschutz
Sofi-2015
Sitemap


Besucher

DVM2013-U12 - Presseberichte

 

26.07.2013: Vorbericht lokale Presse (KW30)
(von Klaus Wiemann)

Großereignis im Jugendschach in der Altersklasse U12

SV Seubelsdorf ist Ausrichter der Deutschen Jugend-Vereinsmeisterschaft 2013

„Unsere Geduld hat sich ausgezahlt“, so Klaus Wiemann, Initiator, Organisator und Leiter der diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaft der Altersklasse U12. Nachdem die Bewerbung zur Ausrichtung dieses besonderen Ereignisses im letzten Jahr zunächst erfolglos war, ist die Freude umso größer, den Zuschlag von der Deutschen Schachjugend, dem Veranstalter, der Deutschen Jugendmeisterschaften aller Altersklassen, nun erhalten zu haben.

„In den Weihnachtsferien wird vom 26.12. bis 30.12.2013 in der Franken-Akademie im Schloss Schney Turnierschach auf höchstem Niveau geboten werden“, so Wiemann. Die besten 20 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet werden mit je vier Spielern der Jahrgänge 2001 und jünger sowie einem Ersatzspieler ihr Stelldichein geben. Die Nachwuchstalente, die sich über umfangreiche Ausscheidungswettkämpfe in den jeweiligen Bezirks- und Landesverbänden qualifiziert haben, werden an den Brettern mit den 64 Feldern ihr ganzes Können demonstrieren und an insgesamt 5 Tagen in 7 Runden nach Schweizer System und FIDE-Regeln um die Deutsche Schachkrone kämpfen.

Schirmherr: Landrat des Kreises Lichtenfels - Herr Christian Meißner

Für die Schirmherrschaft konnte Herr Christian Meißner, der Landrat des Landkreises Lichtenfels gewonnen werden. „Gerne nehme ich diese an, ist sie mir doch Freude und Ehre zugleich”, so Christian Meißner in seinem Brief an den SVS.

„Unsere Mannschaft braucht sich vor der Deutschen Schachbühne nicht zu verstecken“, so der Trainer der Heimmannschaft und Vorsitzende des SV Seubelsdorf, Matthias Bergmann. „Sebastian Werner, Verena Kolb und Daniel Wiemann waren ja bereits vor zwei Jahren als bayerischer Vizemeister bei der Deutschen in Arendsee/Sachsen-Anhalt mit von der Partie.“ Selbst die Geschwisterkinder Tobias Kolb und Vanessa Wiemann konnten damals als Kiebitze schon die Luft der Deutschen Schachbühne schnuppern. Beide haben prima Fortschritte gemacht, mittlerweile viel Erfahrung gesammelt und werden das Seubelsdorfer Team in Schney an den hinteren Brettern verstärken.

Große Vorfreude beim U12-Team vom SV Seubelsdorf auf die heimische Deutsche Meisterschaft:
v.l.n.r.: Daniel Wiemann, Tobias Kolb, Verena Kolb, Vanessa Wiemann und Sebastian Werner

Sie alle sind auf Grund ihrer tollen Leistungen und Erfolge im Kader des Schachbezirkes Oberfranken und mit Ausnahme von Tobias Kolb auch im Leistungskader der Bayerischen Schachjugend. Die jungen Talente werden schon jetzt auf diesen heimischen Mega-Event bestens vorbereitet. Dafür sorgen die Vorstandschaft und der Jugendtrainer Kilian Mager höchst persönlich. Die Kids erhalten seit geraumer Zeit regelmäßig Sondertraining.

Alle Teilnehmer und ihre Betreuer werden im Schloss Schney wohnen und voll verpflegt werden. Die einheimischen Spieler würdigen diesen Austragungsort seit über 20 Jahren durch ihre rege und auch regelmäßige Teilnahme an den Oberfränkischen Schachtagen, der örtlichen Bezirkseinzelmeisterschaften aller Spielklassen.

„Die Vorbereitungen laufen bereits seit geraumer Zeit“, so Klaus Wiemann. „Wir wollen unseren Gästen hier im schönen Oberfranken eine tolle und perfekte Veranstaltung bieten, die lange Zeit als solche in Erinnerung bleiben wird. Und damit uns das gelingt, sind wir als kleiner Schachverein auf bestmögliche Unterstützung der Kommunen, Organisationen, der Geschäftswelt sowie von allen Freunden und Gönnern des Schachsports und der Jugendförderung in allen Belangen angewiesen.“

Ganz Deutschland wird die Ereignisse gespannt und quasi „online“ im Internet verfolgen können. Für den professionellen Turnierbetrieb, Spielerfassung und Aufbereitung sowie Berichterstattung vor und während der gesamten Veranstaltung sorgt Klaus Steffan, der als Betreiber des fränkischen Schachportals "steffans-schachseiten.de" hierfür bereits eine eigene Webseite unter „www.u12-dvm-2013.steffans-schachseiten.de“ freigeschaltet hat. Viele weitere Informationen zu dieser Meisterschaft und über alle Vereinsangelegenheiten können auf der von Klaus Wiemann betriebenen vereinsinternen Webseite www.schachverein-seubelsdorf.de tagesaktuell abgerufen werden. Hier sind auch die Kontaktdaten zum Leiter der Deutschen Vereinsmeisterschaft zu finden.

 

 

Klaus Wiemann  | klaus@wiemann-ke.de