Schachverein Seubelsdorf
Willkommen
AKTUELLES
Termine
Spielbetrieb
Turnierberichte
Jugend
Schulschach
Regeln-Ordnungen
Verein
Links
DWZ/ELO
Spiellokal-Training
Schachgeschichten
Intern-Login
Impressum
Datenschutz
Sofi-2015
Sitemap


Besucher

 


 

TERMINVORSCHAU:

 

29.09.2017-
01.10.2017
Fr-
So
Turnier16. Forchheimer Sparkassen - Open 2017Forchheim
     
03.10.2017DiBVO-JugendOberfränkische Jugend-Schnellschach-Einzelmeisterschaft
Hier geht es zur Online-Anmeldung
Bamberg
     
07.10.2017SaBVO JugendU14 - Jugendmannschaftsmeisterschaft Bezirk
1. Runde: SV Seubelsdorf - SC Höchstadt/Aisch
2. Runde: SV Seubelsdorf - SK 1907 Kulmbach
Treffpunkt: folgt / Beginn: 09.00 Uhr
folgt
     
21.10.2017SaCNLKKreisoberliga 1. Runde / Beginn: 14.00 Uhr
Coburger SV II - SV Seubelsdorf II
Treffpunkt: 13.00 Uhr am Myconiushaus
Coburg
     
22.10.2017SoBVOBezirksoberliga 1. Runde / Beginn: 09.00 Uhr
1. FC Marktleuthen 2 - SV Seubelsdorf 1
Treffpunkt: 07.20 Uhr am Myconiushaus
Marktleuthen

 


TRAINING:

wöchentlich Freitag    Jugend:
17.00 bis 18.00: Jugendtraining in Gruppen nach Spielstärke
(gezieltes Training, Anregungen/gespielte Partien mitbringen)

ab 18.00: Jugendabend - Spielen - Blitz - Tandem - Sonstiges

Erwachsene:
ab 19.00: Training; anschließend Clubabend
Myconius-Haus
Lichtenfels
Kronacher Str. 16
rechts der Kirche

 


AKTUELLES:

 

17.09.2017SoBSBBayerische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft
Landesliga Nord - Toller 3. Platz für SVS! - AUFSTIEG
Rottendorf

 

 

SVS ungeschlagen auf Platz 3 in der Landesliga Nord der Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft

 


Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft!!!

 

In der Landesliga Nord der bayerischen Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft, welche in Rottendorf bei Würzburg ausgetragen wurde, erreichte die Mannschaft des SVS einen überragenden 3.Platz und qualifiziert sich damit für die Oberliga im nächsten Jahr!

Nachdem das Quartett, bestehend aus Michal Michalek, Matthias Bergmann, Harald Schulze und Christian Gebhardt, in den ersten Runden nur auf oberfränkische Bekannte traf und mit einem Eröffnungssieg und 3 weiteren Remisen nur mäßig startete, folgte nach dem Sieg in der 5. Runde die große Überraschung: tatsächlich befanden wir uns auf Platz 2 mit nur einen Mannschaftspunkt hinter dem führenden Würzburg.

Noch viel besser, dass wir uns in der nächsten Runde auf Platz 1 setzen könnten. Doch das Spiel wollte nicht recht gelingen: Erst stellte Christian ohne Not an Brett 4 Bauern und wenig später die Stellung ein. Dann verlor Michal an Brett 1 unglücklich auf Zeit. 0-2, eigentlich ist diese Partie doch schon gelaufen, oder? Matthias und Harald jedoch leisten den Gegner unerbittlichen Widerstand. Harald schaffte es, den Gegner eine Figur in Zeitnot abzunehmen und weniger später ging er siegreich vom Platz. Matthias kämpfte in einem relativ ausgeglichenen Turmendspiel, in welchen er sich unter anderen Umständen schon längst friedlich getrennt hätte. Am Ende sollten die zentraleren und weiter vorgerückten Bauern Weiß das Matt und unsere Mannschaft das Unentschieden sichern.

In der letzten Runde konnten wir uns dann dank folgendem schönen Matt den dritten Platz sichern und dürfen nächstes Jahr in der Oberliga unser Können unter Beweis stellen.

Weiß: Kg1 Tc8 Lf3 Lc5 Bd4 e5 f2 g3 h4
Schwarz: Kh7 Tb2 Lh6 Lb5 Bh5 g6 f7 c6

Auf 1. Lxc6 Tb1+
2. Kg2 Lf1+ folgte nicht etwa Kh2 sondern:
3.Kf3
 

Das Matt darf der Leser selbst finden :-).

 

Schon mal auf die Schnelle Platz 1-5:

 

Bericht und Foto von Christian Gebhardt (...noch während der Heimfahrt!)

 


 

17.08.2017 

Spielbetrieb der Kreis- und Bezirksligen für die Saison 2017-2018
Termine und Paarungstabellen sind verfügbar

 

Bezirksoberliga: Paarungstabelle für SV Seubelsdorf 1

 

Kreisoberliga: Paarungstabelle für SV Seubelsdorf 2

 

Alles Weitere dann zeitnah und aktuell auf den Unterseiten.

 

Die jeweiligen Spieltage sind bereits in der Jahresübersicht der Termine eingetragen.

 


 

31.07.2017 

Schachschnupperkurs für Kinder ab 8 Jahre und Erwachsene
Sommerferienprogramm 2017 der kommunalen Jugendarbeit des Landkreises

 

Wann:Freitag, den 18.08.2017
  
Zeit:14.00 - 16.00 Uhr
  
Treffpunkt:Myconiushaus, Kronacher Straße 16, Lichtenfels
  
Alter:ab 8 Jahre
  
Kosten:keine
  
Anmeldung:bis 10.08.2017
  
Anmeldung:Online-Anmeldung

 

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Schnupperkurs im Rahmen des Sommerferienprogramms der kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Lichtenfels in den Sommerferien statt.

Die Teilnehmer erhalten unter fachkundiger Anleitung eine Grundeinführung in das Schachspiel.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

 

Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular in der gedruckten Version oder die Online-Anmeldung auf den Seiten des Landkreises Lichtenfels.

 

Das gesamte Ferienprogramm steht hier zum Download zur Verfügung.

 


 

28.07.2017

Bayerischer Jugendkader für die Saison 2017-2018 nominiert
Vanessa Wiemann und Verena Kolb wieder mit dabei

 

Für die kommende Saison wurden Vanessa Wiemann und Verena Kolb wieder in den Jugendkader der bayerischen Schachjugend berufen.

D2w - Vanessa Wiemann

D4w - Verena Kolb

Herzlichen Dank an die bayerische Schachjugend und an das gesamte Entscheidungs-Gremium!

 

Terminvorschau für die ersten Lehrgänge:

27.10. - 29.10.2017: Lehrgang D2-D4 (Jungs und Mädels)

 

Die Kaderliste mit allen Jugendlichen in alphabetischer Reihenfolge steht hier auf den Seiten der BSJ zum Download bereit, ebenso die Einteilung nach den Kadergruppen.

  


  

21.07.2017-
23.07.2016
Obermain-Open mit Kreiseinzelmeisterschaft Burgkunstadt

 

Als einziger Starter vom SVS trat Michal Michalek bei der diesjährigen Kreis-Einzelmeisterschaft im Rahmen des Obermain-Opens in Burgkunstadt an. Insgesamt 16 Schachfreunde nahmen am Turnier teil.

Mit 4,5 Punkten platzierte sich Michal auf Rang 2.

 

 

Die Paarungen und Tabellen sind hier auf den Seiten des Veranstalters zum Download verfügbar.

 


 

26.07.2017Schach begeistert im Franziskus-Kindergarten
Familie Wiemann weckt und fördert Interesse für das königliche Spiel

 

„Schach im Kindergarten erfährt großes Interesse bei unseren Vorschulkindern und ist eine sehr gute Schulvorbereitung hinsichtlich logischem Denken, Merkfähigkeit, Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit“, so Ines Fuchs, die Leiterin des Franziskus-Kindergartens in Lichtenfels.

Bereits zum sechsten Mal führte die „Schachfamilie“ Wiemann ehrenamtlich wieder einen Schnupperkurs an insgesamt sechs Nachmittagen für die Vorschulkinder durch.

Nach kurzer Zeit waren die unterschiedlichen Figuren und ihre mögliche Gangart den 6 Mädchen und 4 Jungen bestens bekannt, sodass bereits die ersten „Schlachten“ auf dem Brett mit den 64 Feldern ausgetragen werden konnten.

Éva und Vanessa Wiemann vom Schachverein Seubelsdorf übten sich als „Erfahrungsträger“ zusammen mit Andrea Wagner vom Franziskus-Kindergarten in der „Trainerrolle“.

Als Belohnung für das rege Interesse und die gezeigte Ausdauer gab es am letzten Nachmittag einen selbstgebackenen Schachkuchen, den die Kinder mit Genuss verspeisten.

 


 

 

Nachruf Klaus Beier

Der Schachverein Seubelsdorf trauert um den Spitzenspieler und Oberfränkischen Meister 2017,

Klaus Beier vom Partnerverein SK Michelau.

Seine Fairness und sein lebendiger und geistreicher Humor werden uns in Erinnerung bleiben.

In stiller Trauer,
Vorstandschaft und Mitglieder des Schachvereins Seubelsdorf

 

 


 

01.07.2017BVOOberfränkische Blitz-MM
Dritter Platz für unsere (Dreier-) Mannschaft
Schney

 

Bei der diesjährigen Blitz-Mannschaftsmeisterschaft des Schachbezirks Oberfranken verfehlte unsere Mannschaft knapp Platz 2 und landete somit auf den dritten Rang. Eine tolle Leistung nicht zuletzt dank unseres Spitzenspielers Jürgen Gegenfurtner mit einer Gewinnrate größer 90% ! (...zu viert wäre bestimmt alles möglich gewesen...)

 


Quelle: Harald Schulze

Herzlichen Glückwunsch!

 

Endtabelle:


Quelle: Michal Michalek

 


 

24.06.2017SaTurnier1. Coburger Jugendopen SchnellschachCoburg

 

Beim ersten Coburger Jugend-Schnellschachopen nahmen von uns 6 Kinder in Begleitung des Jugendleiters und ersten Vorsitzenden Matthias Bergmann teil. Ort der Veranstaltung waren die sehr schönen Räumlichkeiten und das Gelände des Stadtjugendrings (CoJe) in Coburg.

Unser Schachfreund Georg Klepp aus Oberlauter hatte dieses erste Jugendturnier in Coburg initiiert und zusammen mit seinem Team professionell und problemlos durchgeführt.

 

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Georg und seiner Mannschaft!

 

Mit insgesamt 51 Kindern und Jugendlichen in 4 Altersgruppen wurden je 7 Runden Schnellschach absolviert.

 

Ü12:
Bei den "Senioren" in der Altersklasse Ü12 (über 12 Jahre) setzte sich Daniel Wiemann als einziger ungeschlagen durch und durfte sich mit 6 Punkten über den Titelgewinn samt großem Pokal freuen. Florian Süppel spielte ebenfalls ein starkes Turnier und platzierte sich mit 3,5 Zählern auf Rang 8.

U12:
In der U12 traten erwartungsgemäß die meisten Kinder an. Um den Turniersieg kämpften mit Tom Högner aus Erlangen und Vanessa Wiemann zwei "altbekannte", die sich in den letzten Jahren schon so einige spannende Partien lieferten. Das direkte Duell endete nach langem Kampf mit einer Punkteteilung, sodass am Ende nach jeweils 6 Siegen die Feinwertung zugunsten von Tom entschied und Vanessa den Pokal für den Vizemeister entgegennehmen durfte. Turnierluft schnupperte auch Cemal Agayev.

U10:
Auch in dieser Altersklasse war unser Verein vertreten. Paul Buron konnte 3 Partien für sich entscheiden und sammelte wertvolle Turniererfahrung.

U8:
Bei den jüngsten Schachern bestritt Emilia Polner ihr allererstes Turnier und nahm tapfer kämpfend wertvolle Eindrücke mit nach Hause.

 

Die Endtabellen und weitere Informationen sind hier zu finden.

 


 

03.06.2017-
11.06.2017
Sa-
So
DSJDeutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2017
Qualifiziert: Vanessa Wiemann und Verena Kolb
Im Junioren-A-Open am Start: Tobias Kolb und Marko Hofmann
Willingen

 

 

Informationen über unsere Teilnehmer stehen hier auf den Unterseiten.

 


 

(Quelle Foto: Ausschreibung Veranstalter)

 

Beim diesjährigen Salzkammergut-Open im österreichischen Bad Ischl war unser Spitzenspieler Jürgen Gegenfurtner im A-Open am Start.

Als Startranglisten-Fünfter konnte er sich im starken Feld mit 4 aus 5 Punkten um zwei Plätze verbessern und belegte in der Endtabelle den hervorragenden dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Endtabelle (Auszug): (Quelle: chess-results)

 

 

 


 

12.05.2017Vereins-Blitzmeisterschaft 2017

 

 

 


 

10.05.2017Chronik unseres Vereins - Update und Neufassung

 

Die Chronik unseres Vereins wurde von unserem Kilian ergänzt und um viele Details erweitert.

!!! LESENSWERT !!!

Herzlichen Dank an dieser Stelle für die Mühen!

 

Alle Details sind hier auf den Unterseiten verfügbar.

 


 

10.05.2017Historie unserer Mannschaften - Update Fieberkurven

 

Die Fieberkurve der 1. Mannschaft und der 2. Mannschaft wurde von Kilian aktualisiert.

 

 

Klaus Wiemann  | klaus@wiemann-ke.de