Schachverein Seubelsdorf
Willkommen
AKTUELLES
Termine
Spielbetrieb
Turnierberichte
Land - BSB
Bezirk - BVO
Kreis - CNLK
Open
09-2017-Forchheim
06-2017-Bad Ischl/A
10-2016-Forchheim
07-2016-Bamberg
06-2016-Bamberg
04-2016-Beilngries
11-2015-Bamberg
10-2015-Forchheim
03-2015-Erlangen
10-2014-Forchheim
08-2014-Erfurt
07-2014-Frankfurt
06-2014-Waldshut
08-2013-Feffernitz/A
08-2013-Wildeshausen
05-2013-Bad Homburg
02-2013-Pfalz Open
08-2012-Apolda
08-2012-Feffernitz/A
07-2012-Moritzburg
06-2012-Bad Ischl/A
06-2012-Bad Homburg
10-2011-Forchheim
09-2011-Nürnberg
Jugend
Schulschach
Regeln-Ordnungen
Verein
Links
DWZ/ELO
Spiellokal-Training
Schachgeschichten
Intern-Login
Impressum
Datenschutz
Sofi-2015
Sitemap


Besucher

Turnierberichte

2012

 

16.06.2012

Welle der Begeisterung schwappt von Oberhof über den Taunus bis in den Westerwald
Daniel Wiemann spielt sein bestes Turnier bei den XV. Rhein-Main-Open in Bad Homburg
Doppelsieg für die Geschwister Wiemann beim 11. Internationalen Westerwald-Open in Hillscheid

Motiviert von den Eindrücken, der Begeisterung und nicht zuletzt vom Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften in Oberhof traten Vanessa und Daniel sowohl beim größten Hessischen "Erwachsenen"-Open im Turnierschach vom 6. bis 10. Juni 2012 in Bad Homburg/Hessen als auch beim 11. Westerwald-Jugendopen im Schnellschach am 16.06.2012 in Hillscheid/Rheinland-Pfalz im schönen Westerwald an.
 

XV. Rhein-Main-Open in Bad Homburg:

Sein Formtief überwunden scheint Daniel Wiemann wieder zurück zu alter Form gefunden zu haben. Mit ausgezeichneten 2,5 Punkten aus 7 Runden Turnier-Schach (längste Partei: 3 Stunden und 20 Minuten...) in der Gruppe B gegen erheblich stärker eingestufte und erwachsene Spielerinnen und Spieler (ELO-Schnitt: 1574) zeigte er mit einer Leistung von 1324 ELO und einem "Beinahe"-Sieg gegen 1593 ELO deutlich sein Potential und platzierte sich auf Rang 72 in der mit 90 Teilnehmern besetzten B-Gruppe.

Vanessa als jüngste Teilnehmerin konnte ebenfalls mit ihrem ersten Sieg bei einem ganz großen Schachturnier einen Zähler einfahren.
Spätestens nach diesem "Triumph" häufte sich die Frage: "Wo liegt eigentlich Seubelsdorf?".

"Auf nach Bad Homburg" zu den Rhein-Main-Open...

 

Material aus Holz, große Tische mit viel Platz, hervorragende Spielbedingungen!

 

Völlig unbeeindruckt von Alter und Größe ihrer Gegner wird mitgespielt...

 

"Stibietzen" beim "Fast"-Großmeisterduell:
U14-Spieler FM Jan-Christian Schröder (2276 ELO) holt Remis gegen GM Vladimir Epishin (2565 ELO)

Alle Infos zum Turnier wie Tabellen, Fotos, Berichte, Auswertungen usw. sind auf den Seiten des Veranstalters zu finden.

 

Klaus Wiemann  | klaus@wiemann-ke.de