Schachverein Seubelsdorf
Willkommen
AKTUELLES
Termine
Spielbetrieb
Turnierberichte
Land - BSB
Bezirk - BVO
03-2017-SSEM Hof
01-2017-EM weiblich
02-2016-SSEM Hof
02-2016-EM weiblich
07-2015-MM Blitz
02-2015-EM weiblich
06-2014-Weidhausen
05-2014-Schney
03-2014-Kulmbach
11-2013-EM weiblich
02-2013-Kulmbach
01-2013-EM weiblich
11-2011-EM weiblich
Kreis - CNLK
Open
Jugend
Schulschach
Regeln-Ordnungen
Verein
Links
DWZ/ELO
Spiellokal-Training
Schachgeschichten
Intern-Login
Impressum
Datenschutz
Sofi-2015
Sitemap


Besucher

Turnierberichte - Bezirk BVO

2014

 

 

18.05.2014SoBezirk/BVOOberfränkische BlitzmannschaftsmeisterschaftSchney

 

Die Meisterschaft ist zu Ende. Alle Einzelergebnisse und Listen hier unter Chess Results.

 

Dabei sein ist alles, aber nicht selbstverständlich:
Seubelsdorfer Team beteiligt sich an Oberfränkischer Blitz-Mannschaftsmeisterschaft

In der Endphase des vergangenen Jahrtausends, d.h. in den 1980er und 1990er Jahren, nahm der Schachverein Seubelsdorf noch in schöner Regelmäßigkeit an verschiedenen Mannschaftswettbewerben auf oberfränkischer Ebene teil, unter anderem an der Blitz-Mannschaftsmeisterschaft unseres Bezirks. Diese Tradition schlief zwischenzeitlich ein, lebt nun aber offenbar auf, denn dieses Jahr beteiligte sich unser Verein nach längerer Pause wieder an eben jener Meisterschaft. Am Sonntag, dem 18. Mai 2014, trat dazu ein Team mit folgenden Spielern an:

1. Michal Michalek, seines Zeichens Seubelsdorfer Vizemeister bei der diesjährigen Oberfränkischen Einzelmeisterschaft – auch dies ein erfreuliches Novum der jüngeren Vereinsgeschichte

2. Marko Hofmann

3. Prof. Dr. Uwe Voigt

4. Christian Gebhardt.

Mit den anderen elf Mannschaften, die sich zum Wettbewerb auf Schloss Schney eingefunden hatten, erlebten sie ein wechselhaftes geschlossenes doppelrundiges Turnier.

Aus mehreren Gründen wird hier auf eine ausführliche Berichterstattung verzichtet: Erstens ist schon die Teilnahme selbst für unseren Verein ein schöner Erfolg, an den sich hoffentlich weitere dieser Art anknüpfen lassen; zweitens steht zum Turnier schon alles Wissenswerte online unter http://www.schachbezirk-oberfranken.de/; und last but not least ist Blitzschach ohnehin kein Zuschauersport, sondern will am besten live miterlebt bzw. mitgespielt sein.

Nur soviel sei gesagt: Das Seubelsdorfer Team erspielte sich einen schönen Platz im vorderen Mittelfeld, hatte zeitweise sogar Berührung zur Tabellenspitze und ließ durch einen Sieg in der entsprechenden Doppelrunde sogar den SK Michelau I knapp hinter sich. Souverän gewann das Turnier übrigens der TSV Bindlach Aktionär I, der von einem 2 : 2 abgesehen alle Begegnungen für sich entschied. Bei den Seubelsdorfer Spielern weckte das Ereignis jedenfalls die Lust darauf, wieder öfter auf oberfränkischer Ebene aktiv zu werden, wozu alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

von Prof. Dr. Uwe Voigt

 

Rangliste

Rg.SnrTeamAnz  +   =   -  Wtg1  Wtg2  Wtg3 
11TSV Bindlach Aktionär I2221104394.52931.5
26FC Marktleuten2212733169.52156.3
37SG Sonneberg2213453067.02126.0
49SK Weidhausen2212552967.52122.0
58SC Bamberg2213362964.52052.3
64SV Seubelsdorf2210392357.51639.5
73SC Höchstadt I227692050.51591.8
85SV Neustadt2275101948.01505.8
92SK Michelau I2273121745.51503.0
1012TSV Bindlach Aktionär II2262141442.01293.8
1111SK Michelau II223118724.0733.5
1210SC Höchstadt II22022028.5330.8

 

6. SV Seubelsdorf (EloDS:1737, Wtg1: 23 / Wtg2: 57.5)
Br. NameEloFED12345678910111213141516171819202122Pkt.AnzEloDS
1 Michalek Michal0-00111100½1½1010½00½0009.0222011
2 Hofmann Marko1821GER0011110011½01½1100010011.0221897
3 Voigt Uwe Prof. Dr.1874GER1½1101001110101100000010.5221841
4 Gebhardt Christian1793GER111111001111101101011117.0221726

 


Unsere Mannschaft (v.l.n.r.):
Marko Hofmann, Michal Michalek, Christian Gebhardt und Prof. Dr. Uwe Voigt

 

 

 

 

 

 

 

Klaus Wiemann  | klaus@wiemann-ke.de