Schachverein Seubelsdorf
Willkommen
AKTUELLES
Termine
Spielbetrieb
Turnierberichte
Land - BSB
Bezirk - BVO
03-2017-SSEM Hof
01-2017-EM weiblich
02-2016-SSEM Hof
02-2016-EM weiblich
07-2015-MM Blitz
02-2015-EM weiblich
06-2014-Weidhausen
05-2014-Schney
03-2014-Kulmbach
11-2013-EM weiblich
02-2013-Kulmbach
01-2013-EM weiblich
11-2011-EM weiblich
Kreis - CNLK
Open
Jugend
Schulschach
Regeln-Ordnungen
Verein
Links
DWZ/ELO
Spiellokal-Training
Schachgeschichten
Intern-Login
Impressum
Datenschutz
Sofi-2015
Sitemap


Besucher

Bezirk-BVO

 

Saison 2015 / 2016

 

 

06.02.2016Frauen- und Mädcheneinzelmeisterschaft Bezirk Oberfranken
Qualifikation zu bayerischen Einzelmeisterschaften
Verena Kolb mit Remis gegen WFM!
Lichtenfels

 

Fotos von Michael Kolb
Bericht von Kilian Mager

 

Oberfränkische Meisterinnen der Saison 2015/2016:

U8w: Delia Leuchsenring (ATSV Oberkotzau)
U10w: Anna Leykauf (TSV Bindlach)
U12w: Melissa Reifschneider (TSV Bindlach)
U14w: Annika Petzold (PTSV SK Hof)
U16w: Verena Kolb (SV Seubelsdorf)
U18w: unbesetzt
Frauen: Olga Birkholz (TSV Bindlach)

Auf bayerischer Ebene wird der BVO also durch Verena Kolb (U16w), Annika Petzold (U14w), Melissa Reifschneider (U12w), Anna Leykauf (U10w) und die bereits vorqualifizierte Vanessa Wiemann (U12w) vertreten.

 

An der diesjährigen ofr. Mädchen- und Fraueneinzelmeisterschaft nahmen insgesamt 18 Spielerinnen teil, womit in etwa das Niveau des Vorjahres gehalten werden konnte.


Aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls von Bojana Hofmann, der Beauftragen für Frauenschach in Oberfranken, übernahm Schiedsrichter Kilian Mager kurzfristig auch die Turnierleitung. Unterstützt wurde er durch ein breites Helferteam, welchem an dieser Stelle nochmal ausdrücklich gedankt werden soll.


Unsere oberfränkischen Schachmädels und -Damen

 

Im großen Saal des Myconiushauses, welcher perfekte Spielbedingungen bot, wurden in drei gemeinsamen Gruppen, die oberfränkischen U8-, U10-, U12-, U14-, U16- und die Erwachsenenmeisterinnen ermittelt.


Turniersaal im Myconiushaus

 

In der U8/U10 setzte sich Anna Leykauf (TSV Bindlach) nach einem überraschenden Sieg gegen Milena Reifschneider an die Spitze und gab die Führung auch nicht mehr ab und wurde mit 5 aus 5 Punkten souverän oberfränkische Meisterin und vertritt den BVO somit auf bayerischer Ebene. Komplettiert wurde das Podium von Angelina Vogel und Milena Reifschneider, die sich in der letzten Runde im Fernduell mit U8-Siegerin Delia Leuchsenring (ATSV Oberkotzau) den dritten Platz sichern konnte.


Altersklasse U8w


Altersklasse U10w

 

 

 

Die U12 war dieses Jahr mit sechs Teilnehmerinnen die stärkste Altersgruppe. Es entwickelte sich ein spannendes Duell zwischen Melissa Reifschneider (TSV Bindlach) und Merle Gorka (SC Höchstadt). Das bessere Ende für sich hatte hierbei Melissa, die durch einen Sieg im direkten Duell den oberfränkischen U12-Meistertitel errang. Den dritten Platz belegte Mette Rädisch (SK Mitwitz).


Altersklasse U12w

 

 

 

Aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl mussten die U14, die U16 und die Erwachsenengruppe zusammengelegt werden. Bei Letztrer sank die Teilnehmerzahl, bedingt durch mehrere kurzfristige krankheitsbedingte Absagen, auf drei Teilnehmerinnen. Der U18 Titel konnte dieses Jahr leider nicht vergeben werden. Dennoch entwickelte sich innerhalb dieser Wettkampfgruppe ein spannendes Turnier mit zahlreichen engen Partien, Zeitschlachten und auch so mancher Überraschung. Doch der Reihe nach.
Den U14-Titel sicherte sich Annika Petzold (PTSV SK Hof) nach Siegen über Verena Walther (TSV Bindlach, ebenfalls U14) und Stefanie Birke (FC Nordhalben).


Altersklasse U14w

 

Verena Kolb errang den U16 Titel zwar kampflos, zeigte aber dennoch, dass Sie vollkommen verdient den BVO auf bayerischer Ebene vertreten wird.


Altersklasse U16w

 

Nach zwei Siegen zum Auftakt musste Sie gegen die Turnierfavoritin und WFM Olga Birkholz (TSV Bindlach) antreten. In einer bärenstarken Partie setzte sie sich gegen die Fide-Meisterin erfolgreich zu Wehr und erreichte schließlich in einer vollkommen ausgeglichenen Stellung ein Remis!

Nun schien sogar der Gesamtsieg möglich, allerdings musste sie sich der Oberkotzauer Spitzenspielerin Christina Leuchsenring in Zeitnotphase geschlagen geben. Am Ende stand jedoch ein toller dritter Gesamtplatz zu Buche. Siegerin der Frauenklasse wurde Olga Birkholz vor Christina Leuchsenring.


Damen

 

 

 

Großes Lob an unseren Kilian Mager mit dem gesamten Team vom SV Seubelsdorf für die wiederholte Ausrichtung dieser Meisterschaft!

 

 

Hier noch einige Eindrücke:

 


King Kilian I.

 


Queen Verenas First Game

 

 

 

 

 

 

Klaus Wiemann  | klaus@wiemann-ke.de